2013: It was a roller coaster

Zurück zu blicken liegt ja besonders am Ende des Jahres in der Natur des Menschen. Ich persönlich habe dieses Jahr irgendwie gar keine Lust, zurück zu blicken. Ich will lieber nach vorne schauen. Dementsprechend kurz fällt der letzte Post in diesem Jahr auch aus. Warum?

You know you’re on the right track when you become uninterested in looking back

Bin ich also „on the right track“? Ich habe keinen blassen Schimmer. Aber ich nehme die Erfahrungen der letzten 12 Monate mit ins neue Jahr und werde weiterhin das tun, was ich in meinem kleinen Mikrokosmos für richtig halte und die fetteste Lektion, die ich dieses Jahr gelernt habe lässt sich in einen abgedroschenem Zitat wiederfinden.

Lessonlearned

 

Ich wünsche euch einen schönen Abend mit Menschen um euch, die euch lieben, dass ihr hoffnungsvoll ins neue Jahr startet, egal ob ihr Vorsätze habt oder nicht, aber nehmt es trotzdem nicht zu Ernst, denn um etwas in seinem Leben zu ändern, muss man nicht auf einen Jahreswechsel warten. Dafür sind ganz andere Dinge wichtig. Kraft, Mut und Liebe für euch selbst.
Bis nächstes Jahr, meine liebsten Leser.

Eure Juli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.