Outfit: Loopschal

Es gibt so Klamotten, die hängen ewig im Schrank und warten nur auf diesen einen Anlass, für den sie perfekt geeignet sind. Gestern war so ein Abend. Was diese Abende noch so an sich haben? Sie sind so gut, dass man alles andere vergisst. Ja, auch die Outfitbilder. Daher gibt es heute keine Bilder mit einem traumhaft roten Kleid, sondern mal wieder ein Alltags-Look. Aber die mögt ihr ja eh viel lieber. Aufgebrezelte Mädels mit verboten hübschen Kleidern gibt es schließlich auf genug anderen Blogs zu sehen ;)

OutfitLoopschalCollage

OutfitLoopschal7

OutfitLoopschal8

Wie ich bereits im letzten Post erwähnte, scheinen diese übergroßen Loopschals ja gerade an mir festgewachsen zu sein. Wie kann man diese Dinger aber auch nicht lieben? Ich habe auch im Winter kein Problem damit, Pumps zu tragen oder meine Beine nur in eine Dünne Strumpfhose zu stecken. So lange es um den Hals rum warm ist, bin ich zufrieden. Klingt wie ein alter Tipp meiner Oma…

OutfitLoopschal3

OutfitLoopschal2

Das mag mitunter ein wenig seltsam aussehen, wie man auf den Bildern unschwer erkennen kann, aber ich kann euch versicher, ich habe einen Hals.

OutfitLoopschal1

Seht ihr? Und weil ich dafür bin, dass es auch drunter immer hübsch aussehen sollte trage ich trotz des dicken Schals immer noch meine geliebten Accessoires. Oh und natürlich Pullover vom Freund. Der fragt sich schon, wo seine ganzen Sachen geblieben sind. er sollte dringend nochmal shoppen gehen.

Follow on Bloglovin
 

5 Antworten auf „Outfit: Loopschal“

  1. Sehr hübsch! Gefällt mir sehr an dir :)

    Liebe Grüße,
    Verena von http://www.whoismocca.com

    Übrigens gibt es wieder eine neue „show your style“ – Aktion auf meinem Blog! Alles weitere erfährst du hier. Es würde mich sehr freuen wenn du mitmachen würdest! :)

    Weiters gibt es noch bis zum 19.12. ein fair produziertes Kleid im Wert von € 170,- zu gewinnen! Klick hier.

  2. den Schal würd ich dir direkt abnehmen. ;) Wobei ich dicke Schals eigentlich gar nicht mag. Aber toll sieht er trotzdem aus.
    Was Schuhe angeht, bevorzuge ich dann aber eher geschlossene, warme Schuhe. ;) Sonst würden meine Füße abfrieren, wenn ich auf den Bus warte oder in der Pause mit den Rauchern draußen stehe. ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.