Outfit Overkill

Also nur, um das mal klarzustellen. Nur, weil hier in den letzetn Tagen kein neues Outfit erschienen ist, heißt das ja nicht, dass ich nichts anziehe, wenn ich Morgens aus dem Haus gehe ;) Es heißt nur entweder, dass ich wieder mal eine Muffel-Phase habe oder das ich keine Zeit habe. Wenn sich beides zeitlich überschneidet, kommt es noch schlimmer. Es haben sich aber ein Haufen Outfits auf meinem Instagram Account angesammelt und so zeige ich euch die Outfits der letzten Wochen eben mal auf diese Art.

Wie ihr seht, viel mehr als Jeans und Oberteil war nicht drin letzte Woche und der fette Loop Schal scheint auch angewachsen zu sein. Ich muss ja schon immer die Jacke ausziehen, damit nicht jedes Outfit gleich aussieht.
Dennoch finde ich es interessant, was bei kleinen Änderungen direkt für unterschiedliche Outfits rauskommen. Einfach ein paar andere Accessoires und Schuhe wählen und zack sieht die Jeans/Pulli-Kombination schon wieder ganz anders aus als gestern.

Nun, jetzt seht ihr, wie ich so rumlaufe, wenn ich schnell schnell das greife, was gerade im Kleiderschrank ganz oben liegt (oder vorne hängt) und JA auf Fashionblogger dürfen sich das mal leisten. So! Und ganz bald geht’s hier auch wieder ganz normal weiterMit „richtigen“ Outfitbildern und so.

 

Follow on Bloglovin

3 Antworten auf „Outfit Overkill“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.