swap in the city

Ende letzten Jahres war ich beim swap in the city dabei. Ein tolles Event bei dem man seine alten Klamotten gegen neue austauschen kann. Ich hatte hier bereits darüber geschrieben. Nun ist auch endlich das Video online, was ich euch heute unbedingt zeigen will. Na, wer findet mich ;)? Wird wohl nicht all zu schwer sein.

 

Außerdem hatte ich euch Goody-Bags für die ersten 6 Kommentare mitgebracht. Die Mails an die Glücklichen gehen gleich raus. Ich wünsche euch viel Spaß damit.
Das nächste swap in the city – Event gibt es übrigens im März in der Nachtresidenz in Düsseldorf.

Vorbereitung ist alles

Hätte ich diesem blöden Satz nur ein bisschen mehr Aufmerksamkeit geschenkt, würde ich jetzt nicht in diesem Dilemma stecken. Ich sagte euch ja bereits vor ein paar Tagen, dass der Dezember voll gepackt ist mit tollen Events. So findet auch diesen Samstag (also morgen) etwas wundervolles statt. Aber im Gegensatz zur letzten Feier bin ich dieses mal absolut nicht vorbereitet. Also ich schon, nur mein Outfit, über dem schwebt noch ein riesiges, blinkendes Fragezeichen.
Okay, ich habe ein Kleid. Da hört es dann aber auch schon auf

„Vorbereitung ist alles“ weiterlesen

Swap in the City

Am Sonntag habe ich mir meine Mädels geschnappt und bin mit ihnen nach Köln gefahren um dort zu swappen. Wie? Kennt ihr nicht? Okay, dann hier mal kurz die Idee hinter dem Event und danach direkt die Bilder dazu.

Man bringt ein paar Sachen, die man nicht mehr tragen möchte, mit zum swappen, bekommt dafür Coins, und kann diese dann später gegen andere Klamotten, Schuhe oder Accessoires eintauschen. Während die Klamotten aufbereitet werden kann man sich an einem der etlichen Stände die Haare machen lassen, man kann sich schminken lassen oder die Nägel lackieren lassen. Ein richtiger Mädelsabend also. Männer waren nicht erlaubt, hätten aber mit Sicherheit auch nur im Weg rumgestanden. Um 19 Uhr öffnen sich dann die Pforten und das swappen kann beginnen. Was ich mitgenommen habe, zeige ich euch bald. Hier erst einmal ein paar Bilder vom Event.
Die meisten Bilder sind mit dem Handy gemacht, sobald die Bilder vom Veranstalter da sind, bekommt ihr die auch zu sehen.

„Swap in the City“ weiterlesen