Outfit: Loopschal

Es gibt so Klamotten, die hängen ewig im Schrank und warten nur auf diesen einen Anlass, für den sie perfekt geeignet sind. Gestern war so ein Abend. Was diese Abende noch so an sich haben? Sie sind so gut, dass man alles andere vergisst. Ja, auch die Outfitbilder. Daher gibt es heute keine Bilder mit einem traumhaft roten Kleid, sondern mal wieder ein Alltags-Look. Aber die mögt ihr ja eh viel lieber. Aufgebrezelte Mädels mit verboten hübschen Kleidern gibt es schließlich auf genug anderen Blogs zu sehen ;)

OutfitLoopschalCollage

OutfitLoopschal7

OutfitLoopschal8

Wie ich bereits im letzten Post erwähnte, scheinen diese übergroßen Loopschals ja gerade an mir festgewachsen zu sein. Wie kann man diese Dinger aber auch nicht lieben? Ich habe auch im Winter kein Problem damit, Pumps zu tragen oder meine Beine nur in eine Dünne Strumpfhose zu stecken. So lange es um den Hals rum warm ist, bin ich zufrieden. Klingt wie ein alter Tipp meiner Oma…

OutfitLoopschal3

OutfitLoopschal2

Das mag mitunter ein wenig seltsam aussehen, wie man auf den Bildern unschwer erkennen kann, aber ich kann euch versicher, ich habe einen Hals.

OutfitLoopschal1

Seht ihr? Und weil ich dafür bin, dass es auch drunter immer hübsch aussehen sollte trage ich trotz des dicken Schals immer noch meine geliebten Accessoires. Oh und natürlich Pullover vom Freund. Der fragt sich schon, wo seine ganzen Sachen geblieben sind. er sollte dringend nochmal shoppen gehen.

Follow on Bloglovin
 

Outfit: Cowboy-Jeans

Dass ich mich in meinen Boots immer wie ein kleines Cowgirl fühle, habe ich euch bestimmt schon mal erzählt. Jetzt habe ich bei Promod auch noch die passende Hose dazu gefunden. Ich finde, die beiden Teile sind wie füreinander geschaffen. Fehlte nur noch der Hut.

Outfit_Musterjeans_7

Outfit_Musterjeans_9

Outfit_Musterjeans_3

Outfit_Musterjeans_6

Outfit_Musterjeans_1

Outfit_Musterjeans_10

Bluse –  Tom Tailor / Hose – Promod / Schuhe – Zara / Kette – H&M

Follow on Bloglovin

Outfit: Hahnentrittmuster

Das heutige Outfit ist ein super Beispiel, dass sicher jeder mal ins Klo greift. Ganz ehrlich. Als ich mir nachher die Fotos angeschaut habe, habe ich gedacht „Jule, was hast du dir dabei gedacht? Die Schuhe zu DEM Outfit? Das siehst kacke aus!“ Aber nun ja. Das Shooting war lustig und ein besonders blödes Outtake habe ich heute auch mal wieder für euch.

OutfitWald_2

 

OutfitWald_1

 Ich glaube, intuitiv habe ich noch versucht, es mit braunen und goldenen Accessoires zu retten. Aber wirklich, wenn ich mir die Bilder ansehe, bin ich unzufrieden mit dem Look.

OutfitWald_5

 Aber Schuhe ausgezogen und schon hat das Ganze sich viel besser angefühlt

OutfitWald_6

Nach so einem lustigen Hüpfer muss natürlich alles wieder gerichtet werden. Herr Fotograf konnte es sich natürlich nicht nehmen lassen, mit der Kamera drauf zu halten. Ich kann aber auch blöd gucken… Herrlich. Und meine Körperhaltung verrät den heimlichen Nerd in mir, der sich eigentlich immer ganz tief innen drin versteckt.

OutfitWald_7

Follow on Bloglovin

Outfit: Fließende Stoffe

Es gibt nichts romantischeres als wehende Haare oder wehender Stoff, der durch eine laue Sommerbrise zum Tanzen gebracht wird. Gut, die laue Sommerbrise ist in Wirklichkeit Windstärke 6, aber davon lassen wir uns jetzt mal nicht irritieren. Das Outfit hätte mir ohne die schwarze Strumpfhose wahrscheinlich von der Optik her viel besser gefallen. Aber dafür muss man sich eben noch ein wenig gedulden. Das Kleid ist auf jeden Fall eines meiner Favoriten und es ist durch das weite Oberteil einfach unheimlich bequem.

OutfitMarcCainKleid1Entschuldigt die Bilderflut, aber ich konnte mich einfach nicht entscheiden, da ich von dem Stoff so wahnsinnig begeistert bin.

OutfitMarcCainKleid2 OutfitMarcCainKleid3 OutfitMarcCainKleid4 OutfitMarcCainKleid5 OutfitMarcCainKleid6 OutfitMarcCainKleid7 OutfitMarcCainKleid8Kleid c/o – Marc Cain / Schuhe – Zara / Blazer – H&M

 

Follow on Bloglovin

Outfit: Samstags-Shopping

Wir haben den letzten Sale-Tag heute richtig gut genutzt und meinen Freund komplett neu eingekleidet. Ich mag es, Männerklamotten zu shoppen. Mein Männe ist nicht ganz einfach, aber ich bin ja geduldig und ausdauernd beim Shoppen. Wir haben richtig reingehauen und dank Sale ein paar wahnsinnige Schnapper gemacht. Außerdem war das Wetter perfekt. Kalt aber richtig schön sonnig. Zum Abschluss noch ein Karamell-Macchiato und einen Käsekuchen von Starbucks und der Trip war perfekt.

 

Shopping Outfit 1

„Outfit: Samstags-Shopping“ weiterlesen

Der Oktober gibt alles

Mein Kleiderschrank füllt sich langsam aber sicher mit herbstlichen Stoffen und Farben. Allerdings hat die Sonne sich entschieden, uns noch ein bisschen zu begleiten. Daher war ich mit meiner Jacke heute eindeutig viel zu warm angezogen. Aber das Wetter ist einfach perfekt.
Ich hatte das Wochenende viel Zeit für mich ganz alleine und habe es richtig genossen. Einfach mal die Kopfhörer auf und die Seele baumeln lassen. Zukunftspläne schmieden und durchdrehen.

Sonnebrille*H&M / Schal*iAm / Cardigan*ZARA / Hose*H&M / Schuhe*H&M / Jacke*Orsay

Outfit

Nachdem ich gestern über eines meiner ersten Outfits gebloggt habe, musste dann heute mal wieder was aktuelles her.
Die Schuhe sind momentan wirklich an mir festgewachsen. Aber sie sind bequem und trotzdem chic genung um damit arbeiten zu gehen. Ansonsten kennt ihr ja schon meine Vorliebe für die Kombi eng und weit. Heute trage ich es eben mal anders herum.

Pulli * H&M / Hose * ZARA / Schuhe * ZARA / Bustier * ZARA

Irgendwas ist bei der Bildbearbeitung heute schied gelaufen. Ich habe mal eine andere Reihenfolge als sonst genommen. Völlig unabsichtlich. Ich bin wahnsinnig verpeilt heute. Ich lasse es aber jetzt so. Beim nächsten Mal gibt es dann wieder vernünftige Bilder in guter Qualität und vernüngtiger Grüße.