Buffalo Golden Heels

Es gibt so einige Teile unter uns Bloggern, die ziehen ihre Kreise. Ob es Statementketten sind, ein völlig überteuerter Pullover mit einem kindischen Tiger vorne drauf, oder eben Schuhe. Man sieht sie auf mehreren Blogs und auf einmal sind sie komplett ausverkauft, weil alle sie haben wollen. „Blogger-It-Pieces“ werden sie auch geschimpft. Dazu gehören auch diese wunderbaren Treter, die ich euch heute zeigen will. Ich streube mich ja immer gegen sowas. Gegen das Versinken im Einheitsbrei. Aber ganz ehrlich. Was kann man falsch machen an schwarzen Stiefeletten mit einem goldenen Absatz? Nichts. Absolut zeitlos. Wildleder ist jetzt bei dem angekündigten Schnee nicht unbedingt die beste Wahl, aber noch ist ja sonnig und trocken draussen.

IMG_3698

„Buffalo Golden Heels“ weiterlesen

Das Schuh-Dilemma

Natürlich ist es uns wichtig, dass wir immer stylisch und hip gekleidet sind. Im Winter scheint das ein weit verbreitetes Problem zu sein, denn stylisch ist nicht immer bequem und schon gar nicht warm! Ich bin also seit geraumer Zeit mal wieder auf der Suche nach schönen Schuhen, die vor allem warm und bequem sind, die aber auch nach etwas aussehen. Bei den altbekannten Marken wird man da nicht unbedingt fündig. Ich habe mich also ein bisschen in den Weiten des Internets verloren und zwei Modelle von einer Marke gefunden, die bis dato überhaupt nicht wirklich auf meinem Schirm waren.

Rieker Schuhe kennt man nicht unbedingt als DIE Marke der Fashionistas, aber ich habe zwei Modelle gefunden, die sich hervorragen eignen, um einem langem Spaziergang im Wald locker die Stirn zu bieten:

rieker-peggy-stiefel-hellbraun-122-732747

„Das Schuh-Dilemma“ weiterlesen

Murphy’s Law

Ihr kennt dieses blöde Gesetz. Alles was schief gehen kann wird schief gehen. Ein Poster mit etlichen von diesen „Gesetzen“ ziert die Badezimmertüre in der Wohnung meines Freundes. Badezimmer… Da beginnt es, das heutige Übel.
Nachdem ich mein iPhone aus seinem Klo gefischt hatte, (ja richtig gelesen, es ist ins Klo gefallen) war ich schon an dem Punkt, wo ich mir sicher war: Heute kann es nicht schlimmer werden.
Da hat er sich sicher ins Fäustchen gelacht, der liebe Murphy.
Wie es weiter ging?
Ich hab ein Knöllchen kassiert (was gar nicht so unlustig ist, bei der Tatsache, dass ich ein belgisches Kennzeichen habe)
Ich passe nicht mehr in meine Lieblingshose rein (Hallo??? oO)
Ich hab ein Date verpasst
Die Waschmaschine ist kaputt… und was da noch alles so kommen mag? Immerhin ist der Tag noch nicht vorbei.

Wenigstens ein kleines Highlight heute. Nach dem ganzen Frust musste ich mir was gönnen. Und was braucht Frau, wenn sie schlechte Laune hat? Genau, Schokolade. Und weil ich auf dem Weg zum Apple-Store an der Chocolate Company vorbei gelaufen bin hab ich mir (okay und ihm) was mitgebracht

Außerdem sind meine heiß ersehnten Schuhe angekommen, die ich erst von der Post holen musste, weswegen ich auch das Knöllchen bekam. Das tragische ist: Sie sehen furchtbar aus. Zumindest an mir. Wenn sie so da stehen, ganz unbefleckt und unschuldig, sind sie wunderschön. Aber an mir sehen sie kacke aus. Manno… Also wieder zurück damit und weiter geht die Suche nach meinen „Herbst/Winter“-Schuhen.


Also ich mache ehrlich 3 Kreuze, wenn der Tag heute vorbei ist. Denn wie heisst es so schon:
Lächle……… denn morgen wird es noch schlimmer.

Wer die Wahl hat…

…braucht ein dickes Portemonnaie. Ich brauche sie. Jeden einzelnen. Wenn ihr auf das Bild klickt, kommt ihr zum Online-Shop.

Wie soll man sich da bitte entscheiden….

Welche gefallen euch an besten?