Outfit: Heilig Abend

Seit Monaten hängt das Kleid in meinem Schrank. Ich kann mich noch dran erinnern, dass es richtig heiß war, als das Paket bei mir ankam. Irgendwann im Hochsommer also. Gefühlte 100 mal habe ich das Kleid hier auf dem Blog schon erwähnt und heute war dann endlich die Gelegenheit, es nicht nur zu tragen, sondern auch schnell ein paar Fotos zu machen. Gut, die Bilder gehören nicht zu meinen besten, aber es war so windig und regnerisch. Und das an Weihnachten. Aber genug geschwafelt. Hier die Bilder.

OutfitHeiligAbend6

 

OutfitHeiligAbend5

 

OutfitHeiligAbend4

 

OutfitHeiligAbend3

 

OutfitHeiligAbend1

 

Das Kleid ist von Mango und in meinen Augen wäre die perfekte Schuh-Kombi in ein paar nudefarbene Pumps. Die haben es aber immer noch nicht von meiner Wunschliste in meinen Schuhschrank geschafft. Daher eben schwarz. Im Grunde finde ich, braucht das Kleid eigentlich keine weiteren Worte. „Rot“ beschreibt es einfach am besten. Weil ich natürlich nicht ganz auf Accessoires verzichten wollte, habe ich keine goldene Kette kombiniert. Und Ready

 

OutfitHeiligAbend7

 

Meine Haare sind auch endlich wieder lang genug um meine Lieblingsfrisur zu tragen. Einfach einen Bauernzopf machen und das Ende unten weg stecken. Ich kann euch das gerne mal in einem Video zeigen, aber im Grunde weiß glaube ich jeder von euch, wie man einen Bauernzopf flechtet. Manchmal klappt es auch bei mir nicht direkt beim ersten Versuch. Einfach üben oder helfen lassen.

 

OutfitHeiligAbend2

Und zum Schluss schicke ich euch, unperfekt mit Pickeln und Falten, ganz viele Küsse. Geniesst die Zeit mit euren Familien, lasst das Jahr Revue passieren und vor allem: Seid dankbar für all das Schöne in eurem Leben. Ich weiß, es kann nicht immer alles perfekt sein aber wie sagt mein Lieblingsmensch immer zu mir, wenn ich anfangen zu meckern? „Ohne das bittere ist das süße nur halb so süß“.

 

Follow on Bloglovin

Der Vorweihnachts-TAG (Video)

Ich muss zugeben, die Weihnachtsstimmung ist hier auf dem Blog wirklich nicht aufgekommen. Liegt wohl hauptsächlich daran, dass das dieses Jahr alles völlig an mir vorbei gegangen ist. Videos habe ich trotzdem für euch. Sogar mehrere. Es folgt dann später oder morgen noch mein Outfit für Heilig Abend und dann war es das aber auch schon wieder mit Weihnachten, tut mir leid. Ich glaube, so richtig toll und spannend wird das auch erst wieder, wenn man mal Kinder hat. Also vielleicht kann ich euch in ein paar Jahren etwas mehr Besinnlichkeit bieten…

 

Die anderen beiden Videos habe ich für den Channel meines Arbeitgebers gedreht, aber hey, es geht um Geschenke einpacken und Dekorieren. Also ziemlich weihnachtlich. 
Follow on Bloglovin

Weihnachtsoutfit

Nachdem es hier in den letzten Tagen ziemlich viel Beauty-Kram gab, zeige ich euch heute mein Weihnachtsoufit. Mit der Farbe rot kann ich mich absolut nicht anfreunden. Ich besitze nicht ein einziges Kleidungsstück in der Farbe. Daher sieht mein Outfit jetzt auch nicht sonderlich weihnachtlich aus. Aber schick ist es ja dennoch.

IMG_3498

„Weihnachtsoutfit“ weiterlesen

An die Herren der Schöpfung

Es soll ja Leute geben, die bis heute immer noch keine Geschenke besorgt haben. Ich behaupte jetzt einfach mal, dass es pure Verdrängung ist, besonders, wenn die Herren nicht wissen, was sie ihren Freundinnen/Frauen schenken sollen. Ist aber auch schwer, verdammt. Ich wurde in letzter Zeit von einigen Männern gefragt, was sie denn ihren Liebsten schenken sollen. Natürlich kann man das als außenstehende Person nicht befriedigend beantworten, noch weniger, wenn man besagte Person nicht kennt. Aber wie sagt man immer so schön:
Es ist nicht schlimm, wenn du nicht weißt, was du willst, solange du weißt, was du NICHT willst.
Hier also mal ein paar kleine Tipps, was man auf jeden Fall nicht machen sollte.

Einkaufsgutscheine

Die Betonung liegt hier auf „Einkaufs“-Gutschein. Denn über einen Gutschein über ein Candle-Light-Dinner, ein Frühstück am Bett oder eine Massage freuen wir uns natürlich immer. Aber ein Gutschein von H&M, Douglas und Co.? Natürlich ist es einfach und man kann auch nicht viel falsch machen mit so einem Geschenk, aber von unserem Freund erwarten wir schon, dass er sich ein bisschen mehr Gedanken macht. Immerhin winken wir im Laufe des Jahres unzählige Male mit dem fetten, roten Zaunpfahl und da muss man dann einfach mal seine grauen Zellen anstrengen und sich erinnern. So schwer ist das wirklich nicht.

„An die Herren der Schöpfung“ weiterlesen

Wunschliste

Die blöde Frage „Duuuuu, was wünschst du dir eigentlich zu Weihnachten?“Sie kommt immer wieder völlig überraschend kurz vor Weihnachten. Was ich meinen Lieben schenke, damit habe ich nie Probleme gehabt. Die Ideen sprudeln aus mir heraus. Aber was ich mir wünsche… Das komplette Jahr über sehe ich ständig Dinge, die mein Herzchen zum Hüpfen bringen. Entweder, sie geraten wieder in Vergessenheit (dann war der Wunsch wohl doch nicht so groß) oder ich kaufe sie mir und an Weihnachten stehe ich dann da, und habe keine Antwort auf diese Frage.
Das halbe Wochenende habe ich in Onlineshops und den tiefen meiner Hirnwindungen gegraben und eine Wunschliste erstellt. Einen meiner größten Wünsche habe ich mir bereits selber erfüllt. Dazu aber in den nächsten Tagen mehr.

Ein paar völlig utopische Wünsche haben sich in die Liste eingeschlichen. Aber ich war sooooo brav dieses Jahr, da muss der Weihnachtsmann einfach mal etwas gnädig sein.

Alien Parfüm

„Wunschliste“ weiterlesen

Heilig Abend

Meine lieben!

Da mein Tag ziemlich voll gepackt war, habe ich versucht es in ein Video zu pratschen. Es tut mir so leid, dass ich zwischendurch diesen Speed-Modus verwendet habe und man mich dadurch etwas schlecht versteht. Aber es wäre sonst einfach zu lang geworden.
Und eins sag ich euch. Respekt an die ganzen Youtuber. So ein Video ist ne scheisse viel Arbeit. Oft werdet ihr das also nicht von mir bekommen.

Nach etlichen Versuchen mit Konvertierung und zuschneiden und speichern und hochladen habe ich es endlich geschafft und präsentiere euch meine Weihnachtsvorbereitungen. Es ist einfach nur seltsam, sich selbst reden zu hören. Ich hoffe trotzdem, dass ihr Spaß dabei habt, euch das Video anzusehen. Und jetzt go!

Edit: Das ganze hat mich jetzt 2 Tage (!!!!!) gekostet. Nie wieder mach ich das :D Frohe Weihnachten und AMEN!

 

Und für alle die keine Lust haben, sich 10 Minuten Selbstgespräch anzuhören hier ganz klassisch mein Weihnachtsoutfit in Fotos.

Und morgen gibt es dann noch mehr Weihnachtskram von mir und meiner Familie und dann ist aber auch mal wieder gut mit dem ganze Zeug.

Wünsche euch einen schönen Abend und freue mich auf euer Feedback.

Outfit Preview

Bevor ich mich dran begebe, mich aufzuhübschen für heute Abend, hier ein ganz kleines Preview von meinem Outfit. Mehr gibt es dann später oder auch erst morgen. Mal sehn :)
Ich wünsche euch jetzt erstmal viel Spaß bei den letzten Vorbereitungen. Und ganz wichtig. Die gute Laune nicht vergessen, und vor allem: Lasst euch nicht stressen.

Bratapfel

Also, eins steht fest. Auf meinem Blog werdet ihr wohl eher wenig Essen zu sehen bekommen. Zumindest wenig selbstgemachtes. Das ist nämlich wirklich etwas, was ich nicht kann. Ich möchte es können. Ganz ehrlich. Aber naja… Seht selbst.

Ich habe versucht, Bratäpfel zu machen. Die Betonung liegt auf versucht. Geschmeckt haben sie ausgezeichnet. Aber solange man über das Internet noch keine Gerüche und Geschmäcker übertragen kann, werde ich damit wohl eher wenig beeindrucken. Aber wenigstens riecht die Wohnung jetzt lecker nach Weihnachten.

Ich werde weiter üben und euch an meinen Missgeschicken teilhaben lassen. Immerhin braucht ihr ja auch ab und zu mal was zu lachen.